Bild Modernes Handwerk mit Tradition

Modernes Handwerk mit Tradition

Auch wenn das moderne Druck- und Mediengewerbe immer weniger mit Handarbeit zu tun hat, so sind es doch die erfahrenen Hände, die unersetzliche Dienste leisten. Schließlich steckt hinter jeder kundigen Hand ein kompetenter Kopf, der weiß, wie er ein optimales Druckergebnis erzielt.

Wir beherrschen unser Handwerk seit 1956. Unser Anspruch ist seitdem die kontinuierliche Weiterentwicklung und Wettbewerbsfähigkeit auf dem Markt. Einige beispielhafte Meilensteine von Kopp sprechen für sich:

1956 Gründung der Grafischen Werkstatt Gebrüder Kopp oHG durch die Brüder Theodor und Johann Kopp.

1960 Bereits 15 Mitarbeiter sind in der Grafischen Werkstatt tätig.

1971 Durch stetiges Wachstum entwickelt sich aus der Buchdruckerei eine moderne Offsetdruckerei mit 40 Mitarbeitern.

1983 Fertigstellung des Erweiterungsbaus in der Goltsteinstraße; Inbetriebnahme einer neuen Heidelberger Vierfarbenmaschine Klasse III B.

1985 Inbetriebnahme einer weiteren Vierfarbmaschine im Halbformat.

1991 Das Unternehmen zählt nun 48 Mitarbeiter. Durch Investitionen in die Buchbinderei wird die Leistungsfähigkeit erhöht.

1998 Expansion des Unternehmens durch die Gesellschaften Infarbe
Druckproduktion und Dikom - Kommunikation digital.
Verlagerung der Druck- und Verarbeitungsstätte in die neuen Räumlichkeiten in der Dieselstraße, Industriegebiet Rodenkirchen.
Investition in eine Heidelberger Sechsfarben IIIb.

2000 Erweiterung der Produktionskapazität um eine Heidelberger Fünffarben CD im Format 70x100 und einen hochmodernen Sammelhefter.

2001 Vollendung des Generationenwechsels durch die Geschwister Kopp - Hanns-Reinhard Kopp, Michael Kopp und Eva Richartz.
Erweiterung der buchbinderischen Verarbeitungskapazität durch eine weitere großformatige Falzmaschine.

2005 Eine neue Vierfarben CD mit Dispersionslackwerk ergänzt das Angebot.

2007 Investition in Image Control von Heidelberg. Sekundenschnelle Messung des gesamten Druckbildes und Abgleich mit dem FOGRA Standard.
Eine weitere Fünffarben CD mit Dispersionslackwerk wird in Betrieb genommen.

2008 Installation des innovativen Druckvorstufen-Workflows Apogee von AGFA.
Mit dem integrierten PDF-Rendersystem erreichen wir höchstmögliche Produktionssicherheit durch eine umfassende Datenkontrolle. Umfassende Workflow- Komponenten, wie z.B. komplexe Überdruck- und Aussparprozessoren, garantieren originalgetreue Wiedergabe Ihrer Druckdaten.

2011 Bau neuer Büroraume in der Dieselstrasse 2 in Rodenkirchen. Umzug der Druckvorstufe und Verwaltung in die neuen Räumlichkeiten nach Rodenkirchen.

2012 Zur Verbesserung der Produktivtät in der Weiterverarbeitung haben wir in einen neuen Hohner Sammelhefter mit 6 Anlegestationen und seperatem Umschlaganleger investiert.
In Ergänzung zu unserer Docu-Color Digitaldruckmaschine haben wir für den hochwertigen Digitaldruck die Kodak Nexpress in Betrieb genommen. Mit einer Einlauflänge von 92 cm können wir für unsere Kunden einen 8-seitigen Din A4 Prospekt,beispielsweise im Altarfalz, auch in geringerer Auflage kostengünstig herzustellen.

2013 Um die Effektivität im Digitaldruck und im Lettershop zu erhöhen und den Wünschen unserer Kunden gerecht zu werden, haben wir für diesen Produktionsbereich neue Räumlichkeiten gebaut und damit die Produktionsprozesse neu gestaltet und verschlankt.

2014 Nach 8 Jahren wird unsere Heidelberger CD 4-Farben Druckmaschine mit Dispersionslackwerk durch eine neue Heidelberger CX 5-Farben Druckmaschine ebenfalls mit Dispersionslackwerk ersetzt. Für unsere Kunden ein erheblicher Vorteil durch die höhere Lieferflexibilität, denn nun stehen zwei Fünffarbmaschinen zur Verfügung.

2013-2015 In diesem Zeitraum haben wir parallel an der Erweiterung unseres gesamten Netzwerks, der Server- und Rechnerkapazität gearbeitet ,um den veränderten Anforderungen unserer Kunden gerecht zu werden.
Im cossmedialen Bereich haben wir 2015 mit „Direct Smile“ ein Tool zur modernen interaktiven Kommunikation in Betrieb genommen.
Zur Anpassung an die neuen Erfordernisse im Druckbereich, sowie die Erfordernisse im Workflow haben wir unseren Druckplattenbelichter durch einen neuen und schnelleren ersetzt.

2016 Im August diesen Jahres feiern wir mit unseren Mitarbeitern unser 60-jähriges Bestehen.

2017 Seit August haben wir unseren Vertrieb in der Neukundenakquise verstärkt.

Derzeit beschäftigen wir in unserer Firmengruppe 51 Mitarbeiter.